Hotline: 0 52 21 87 29 600 I Kostenlose Lieferung I 30 Tage kostenfreies Rückgaberecht

Die Brust Für das Zwillinge Stillen vorbereiten


Es geht schon vor der Schwangerschaft los mit der Vorbereitung der Brust. Aber auf keinen Fall einige Wochen vor der Geburt solche Dummheiten starten wie "Brustwarzen zur Abhärtung abrubbeln" oder ähnliche Grausamkeiten. Schlimmstenfalls hast du dann schon wunde Warzen, bevor das Kind überhaupt das Licht der Welt erblickt.

Ein weiterer Fehler den viele werdende und frische Mütter machen ist es die Brüste zu intensiv zu reinigen, da sie austretendes Sekret als unhygienisch empfinden. Die Natur weiß es besser und hat uns durch hunderttausende von Jahren Evolution bestens auf das Stillen vorbereitet.

Vor der Geburt werden in der Regel nicht nur die Warzen größer, sondern auch der Warzenhof. Die dunkle Haut um deine Brust herum nennt sich Warzenhof. Dort gibt es Drüsen in Form kleiner Erhebungen, die sich während der Schwangerschaft vergrößern. Sie geben ein pflegendes und leicht fettendes Sekret ab. Auch kann es in manchen Fällen in geringen Maße zum Austritt von „Vormilch“ kommen.

Das schützende Sekret legt sich wie ein feiner Film schützend über die Brustwarzen. Wenn du also so einen merkwürdigen Film bemerken, dann fang bitte nicht an diesen ständig durch übertriebenes rubbeln und bürsten zu entfernen. Er dient deinem eigenen Schutz, oder besser gesagt dem deiner Brustwarze! Und glaube mir, das was dein Körper an Pflegeprodukten für dich bereitstellt ist mit Sicherheit besser als alles künstliche!

Es gibt nun zwei Wege bei denen du dich überwiegend für einen entscheiden wirst. Welcher davon der richtige ist? Das ist Überzeugungssache! Aber beide Wege verzichten auf Seife und andere Reinigungsprodukte, denn die trocknen die Haut aus. Wenn du davon dauerhaft abweichst wirst du auf kurz oder lang schmerzhaft dafür bezahlen müssen.

 

Brustpflege vor und während der Stillzeit

Weg 1:

Verwende KEINE Öle, Cremes oder sonstiges auf und rund um die Brustwarzen . Bitte "die Natur" hier nicht aus dem Gleichgewicht bringen. Wirklich GAR NICHTS draufmachen, auch kein Duschgel, Bodylotion, Seife, was auch immer. Nur Wasser. Wasser reinigt, zerstört aber nicht den natürlichen Schutz deiner Haut.

 

Weg 2:

Nur mit Wasser reinigen, ohne Seife. Die Brüste mit milden Cremen und natürlichen Ölen einreiben. Beispielsweise mit Mandelöl.

Natürlich können Sie zwischen diesen beiden Wegen springen aber praktische Alternativen dazu gibt es nicht.

 

Zeige Brust

Darüber hinaus empfehle ich ein regelmäßiges Luftbad für die Brüste, am Besten täglich. Zeige sie unbekleidet (natürlich im Schutze deines Zuhauses) so wie Mutter Natur sie erschaffen hat. Es wirkt sich nachweislich positiv auf die Haut aus und verstärkt bei Entzündungen und bereits wunden Brustwarzen den Heilungsprozess.

Der BH hat frei

Wenn die Warzen frei an der Kleidung reiben werden sie ganz sanft abgehärtet und zudem kommt wiederum mehr pflegende Luft an die Brust. Wenn du BH trägstem dann achte darauf das er gut sitzt, auch wenn das während dem zunehmenden Brustumfang einen mehrfachen Wechsel bedeutet. Falls es Dir zu unangenehm ist auf den BH zu verzichten dann kannst du auch die Spitze aus dem BH rausschneiden und so deinen Warzen die erwünschte Freiheit bescheren.

Dehnungstreifen

Den Dehnungsstreifen am Busen kannst du durch regelmäßige Massage mit natürlichen Ölen oder sanften Massagen wie „Freiöl“ vorbeugen.

Flachwarzen / Hohlwarzen

Weißt du was das ist? Du findest es heraus indem du deine Warzen stimulierst. Kommen sie dann nicht nach vorne, dann hast du Flachwarzen und solltest sie trainieren. Es gibt spezielle Formen die du zwecks Training in deinen BH legen kannst. Aber wende dich vor den Kauf zwecks Rücksprache an deine Stillberaterin oder Arzt um die Gefahr vorzeitiger Wehen durch die Benutzung der BH-Einlagen auszuschließen.

Zwilling stillen ganz easy und bequem

mit dem Twinki Zwillingsstillkissen von Traumreiter


Lust auf ein bequemes Nickerchen? Dann schauen Sie sich doch jetzt einmal das folgende Traumreiter Schwangerschaftskissen an:

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

x
x