Hotline: 0 52 21 87 29 600 I Kostenlose Lieferung I 30 Tage kostenfreies Rückgaberecht

Wie benutzt man ein Seitenschläferkissen?

Hier zum aufwärmen vorab ein paar Verwendungsmöglichkeiten im 23 Sekunden kurzen Video:

Wie schläft man mit eineme Seitenschläferkissen? WOFÜR TAUGT ES?

Diese besonderen Kissen können zu ganz vielfältigen Zwecken sinnvoll eingesetzt werden. Im folgenden wird erklärt für welche Einsatzzwecke Seitenschläferkissen optimal sind und wie man sie richtig benutzt.


Wenn Sie auch gerne erfahren möchten welche unterschiedlichen Seitenschläferkissen-Typen es gibt und welcher Typ am Besten für Sie geeignet dann lesen Sie am Besten zusätzlich den folgenden Blogbeitrag: Kaufberatung Seitenschläferkissen.

Der Hauptsinn eines Seitenschläferkissens liegt darin Körperteile bequemer oder schmerzlindernd zu lagern. Beispielsweise das obere Bein so ablegen, das die Hüfte und der unter Rücken entlastet wird. Zusätzlich kann das Kissen auch Arme und Rücken stützen, bei manchen Seitenschläferkissen wird auch Nacken- und Halswirbelsäule ergonomisch optimal gestützt. Beispielsweise ist das Visco XXL Seitenschläferkissen das erste Komfortkissen das vom Institut für Ergonomie zertifiziert wurde und sowohl Halswirbelsäule, Nacken, Rücken, Arme und Beine auch dauerhaft ergonomisch korrekt stützt.  


Zunächst kann das Schlafen mit einem Seitenschläfer Kissen ungewohnt sein. Je nach ihren Bedürfnissen muss vielleicht auch noch Füllung entnommen werden. Idealerweise liegen alle Körperteile wenn sie genau so ausgerichtet sind genau so als wenn Sie stehen, denn das ist optimal für die Gelenke, Wirbel und Hüfte.


Also Ihr Kopf sollte nicht angewinkelt sein weil das Kissen zu hoch oder zu niedrig eingestellt ist. Wenn Sie stehen ist ihr Kopf ja auch aufrecht ausgerichtet und hängt nicht zur Seite herab.


Auch bei der Ablage vom Bein oder Arm auf dem Kissen sollte auf eine natürliche Lagerung geachtet werden.

Wenn das Kissen zur Schmerzlinderung gekauft wurde ist experimentieren gefragt. Es kann sein das eine zeitweise "unnatürliche" oder angespannte Lagerung der Körperteile im Wechsel mit einer natürlichen oder entspannten viel mehr Erfolg in der Schmerzlinderung zeigt. Ganz nach dem Prinzip Anspannungs- Entspannung, Streckung und Beugen / Anwinkeln. Hier ist experimentieren angesagt. 


Vor allem sollten Sie keine automatischen Erfolge erwarten. Nur das Kissen entpacken und benutzen reicht in der Regel eben nicht aus. Sie müssen obige Hinweise zur richtigen Ausrichtung von Kopf, Beine und Arme berücksichtigen, was beispielsweise bei den stark befüllten Seitenschläferkissen von Traumreiter oftmals erfordert, daß erst einmal überschüßiges Füllmaterial entnommen werden muss, bis die Höhe des Kissens optimal zu Ihrem Körper und ihren persönlichen Bedürfnissen passt. Ja, das kann auch ein paar Tage des hin- und herfüllen bedeuten, aber diese Mühe ist das Ergebnis in der Regel auch wert.


Das überschüssige Füllmaterial übrigens auf keinen Fall entsorgen, denn es kann sich später noch als wertvoll erweisen wenn die Tragkraft der Füllung mit den Jahren nachlässt und nachgefüttert werden muß.  


Etwas Eingewöhnungszeit müssen Sie auch in Kauf nehmen und sich je nach Form des Kissens auch an die neue Art zu liegen gewöhnen. Manch einer empfindet beispielsweise das liegen in einem U-förmigen Kissen von Beginn an als beschützend und stützend, der andere fühlt sich stattdessen erst einmal eingekeilt. Sollte letzteres Gefühl auch auf Dauer nicht vergehen, Sie aber ansonsten bequemer liegen wenn sie das Bein auf dem optimal befüllten Kissen ablegen, dann können Sie bei Traumreiter beispielsweise den Kundenservice anrufen und ganz formlos das U-förmige Kissen in ein I-förmiges Kissen umtauschen. 


Zurück zur Übersicht

Das Seitenschläferkissen verwenden um häufiger oder seltener auf dem Rücken zu schlafen

Seitenschläferkissen werden auch Schwangerschaftskissen genannt

Wer morgens gut ausgeruht und schmerzfrei aufwacht, macht mit seiner Schlafposition alles richtig. Wie man dazu kommt, welche Einschlafposition die beste ist und welche Rolle das Kissen spielt, erfahren Sie jetzt. 


Wer am Morgen Schmerzen verspürt oder an bestimmten Vorerkrankungen leidet, sollte seine Schlafposition vielleicht noch einmal überdenken.


Die Rückenlage gilt für den Rücken, Herz und andere Organe als die unkomplizierteste Position. Menschen ohne Atem- oder Atemwegsprobleme können sich getrost auf den Rücken legen, sagt jeder Experte. 

Da wird nichts eingeengt. Man liegt einfach so, wie man gewachsen ist - in entspannter Position. Da ist kein Organ irgendwo gedrückt, und auch die Lungenfunktion kann sich normal in Rückenlage entfalten.

Ein U-förmiges Seitenschläferkissen kann hier hervorragende Dienste tun, denn viele empfinden das Schlafen in der Rückenlage normalerweise als unangenehm. Wer in Rückenlage ein Seitenschläferkissen in U Form als leichte Körpererhöhung und bequeme Ablagemöglichgkeit für die Arme einsetzt , für den kann das Rückenschlafen schnell zur neuen Lieblingslage werden.


Das Seitenschläferkissen Rückenlage zur Erhöhung des Oberkörpers einzusetzen kann insbesondere bei Schnarchern zu einer erheblichen Verbesserung der Atem und Apnoebeschwerden führen, sowie eine minimierte Geräuschbelästigung für den Partner führen. 

Eine leichte Hochlagerung von Oberkörper und Kopf reduziert vielfach belegt bei einigen Patienten das Schnarchen. Der Kopf darf aber nicht zu hoch liegen, Beim Schlafen den Oberkörper um ca. 15 bis 30 Zentimeter höher zu lagern hilft manchem die Luftwege frei zu halten. Der Gaumensegel fällt dann nicht mehr so leicht in den Rachen.

Visco und Jumbo XXL Seitenschläferkissen in U Form sind besonders vielfältig einsetzbare Komfortkissen

Wer dann dennoch weiter schnarcht für den gibt das Seitenschläferkissen ebenfalls abhilfe und zwar wie der Name der Kissenkategorie es schon sagt: Bei Verwendung als Seitenschläfer Kissen. Denn die meisten schnarchen in Seitenlage weniger. Wer gewöhnlich die Rückenlage der Seitenlage vorzieht, aber an Apnoe leidet, oder sein Partner unter dem Schnarchen, der wird feststellen dass das Schlafen auf der Seite mit Hilfe eines Seitenschläferkissens das man sich zwischen die Beine klemmen kann viel angenehmer wird. 

Das neuartige hybride Visco XXL Seitenschläferkissen von Traumreiter hat eine besonders schmale körperbetont gefasste U-Form mit zusätzlicher 1 cm starker Stützschicht aus Memory Foam. Es unterstützt dadurch die empfindliche Nackenzone während der Nachtruhe in Seitenlage ganz besonders körpergerecht und hat über die Gesamtfläche eine höhere und dauerhaftere Stützkraft. Für Schnarcher die ansonsten am liebsten auf dem Rücken schlafen wird auf der Seite Schlafen auf dem Visco XXL Kissen vielfach attraktiver als mit einem normalen Kopfkissen.


Zurück zur Übersicht

Verwende das Seitenschläferkissen um vermehrt auf der linken Seite zu schlafen

Die Seitenlage ist für viele Menschen die bequemste Schlafposition. Deswegen schlafen die meisten Menschen auf der Seite, und zwar überwiegend auf der rechten Seite. Die moderne Medizin ist sich mittlerweile aber sicher diese Angewohnheit, beispielsweise mit Hilfe eines geeigneten Seitenschläferkissen, zu verändern und stattdessen häufiger auf der linken Seite zu schlafen


Für Ihr Herz ist es eine Arbeitserleichterung und Entlastung auf der linken Seite zu schlafen. Schlafen Sie auf der rechten Seite, muss ihr Herz das Blut sozusagen "bergauf" pumpen, denn die Hauptschlagader, Aorta genannt, zweigt nach Links ab. 

Schlafen Sie hingegen auf der linken Seite, wird die Pumpfunktion des Herzens aktiv gestärkt.


Es gibt aber auch einen anderen anatomischen Grund das Seitenschläferkissen dafür zu verwenden häufiger auf der linken Seite zu schlafen. 


Linksschlafen fördert die Verdauung. Magen und Bauchspeicheldrüse befinden sich auf der linken Seite des Körpers. Wer auf dieser Seite schläft, fördert automatisch die Verdauung. Grund dafür: Die Verdauungssäfte werden kanalisiert und die Enzyme der Bauchspeicheldrüse besser abgesondert. Wer auf der rechten Seite schläft, erschwert die Tätigkeiten des Körpers, da der Magen auf die Bauchspeicheldrüse drückt und deren Aktivitäten behindert. 


Es wird geschätzt, dass Rechtsschläfer etwa doppelt so häufig unter Sodbrennen leiden wie Linksschläfer. Wer auf der linken Seite schläft, könne verhindern, dass der saure Speisebrei wieder zurück in die Speiseröhre fließt


Aber auch die Milz wird entlastet wenn du das Seitenschläferkissen dafür verwendest auf der linken Seite zu schlafen. Denn auch die Milz befindet sich auf der linken Körperseite. Sie ist für die Blutreinigung und die Ausführung der korrekten Lymphfunktion zuständig. Die Abfallstoffe, die das Lymphsystem transportiert, werden durch die Schwerkraft beim Schlafen auf der linken Seite einfacher zur Milz geführt.


Zurück zur Übersicht

Das Seitenschläferkissen als schützender Kokon

Schlafen Sie mit Ihrem Gesicht in südliche Richtung? Oder am Fenster? Haben Sie bisher kein Seitenschläferkissen gehabt? Dann sollten Sie sich dringend eines besorgen! Warum? 


Ihr Schlafplatz sollte nicht nur gut ausgerichtet sein, sondern Sie sollten sich in Bezug auf Ihren Schlafplatz entspannt und sicher fühlen. Dieses Gefühl schenkt Ihnen ein U-förmiges Seitenschläferkissen, da den Körper von Kopf bis Fuß sicher umschließt sowie schützend und stützend umhüllt.

Bei der insbesondere bei Frauen besonders beliebten Embryonalstellung werden Arme und Beine an den Torso gedrückt, was den oberen Rücken belasten, den unteren Rücken entlasten kann. Bei dieser besonders beliebten Schlafposition beweisen sich U-förmige Seitenschläferkissen als besonders hilfreich. Insbesondere die Varianten mit besonders hoher Stützkraft wie Visco verstärkte Seitenschläferkissen. 


Sie umarmen den Schenkel des Kissens auf dem Sie auch ihr Bein ablegen und fühlen sich wunderbar aufgehoben und von allen Seiten umrahmt und beschützt. Sie fühlen sich besonders wohl, ohne in die für den unteren Rücken ungesunde stärkste Krümmung der Embryonalstellung zu verfallen. Der Rücken wird gestreckt, was sowohl den Bandscheiben des oberen als auch dem unteren Rücken entlastet.


Dennoch sollten Sie im Eigeninteresse das angewinkelte obere Bein immer mal wieder mit einer möglichst gestreckten Körperhaltung abwechseln, was Sie wahrscheinlich intuitiv schon machen werden. Wenn das Seitenschläferkissen wirklich XXL und somit lang genug ist, können Sie das machen ohne dafür das obere Bein komplett von dem bequeme Kissen bewegen müssen, sondern entspannt und nahezu ausgestreckt aufliegen lassen können.  


Wußten Sie übrigens das Sie morgens schlechter gelaunt erwachen, wenn Sie überwiegen in der Embryonalstellung schlafen? 

Die Embryonalstellung vermittelt dem Gehirn, schutzlos und somit verwundbar zu sein. Wer die Nacht in dieser Form durchschläft, wacht den Untersuchungen zufolge am nächsten Tag schlecht(er) gelaunt auf.


Die Wissenschaftler begründen die Wirkung der Embryonalstellung auf die Psyche wie folgt: Unsere Körperhaltung beeinflusst unser Denken und Fühlen. Das gilt nicht nur für den bewussten wachen Zustand, sondern auch unterbewusst wenn sie schlafen. Professorin Amy J.C. Cuddy begründet: "Unser Körper beeinflusst unseren Geist - und unser Geist beeinflusst unser Verhalten und unsere Gefühlslage."


Ein U-förmiges Seitenschläfer wirkt dem entgegen. Zum einen bietet das Kissen allein schon formbedingt das Gefühl von Schutz und Geborgenheit. Sowie in Funktion als "Umarmungskissen" bei Bedarf das simulierte Gefühl den Körper eines Partners zu umarmen. Zum anderen verfallen Sie mit Hilfe von so einem XXL Relaxkissen nicht in die für die Rückenwirbel besonders schädliche Überkrümmung. Viele Menschen scheuen die für den Rücken gesunde Rückenlage. Die wird durch ein C- oder U-förmiges Seitenschläferkissen aber auch viel bequemer und geborgener. Probieren Sie einfach mal aus. Ein ganz anderes Gefühl, denn zum einen können Sie den Oberkörper leicht hochlagern, als auch an den Seiten auf den Schenkeln ganz bequem die Arme ablegen und bei Bedarf sogar noch die Beine hochlagern. Wie in einem ultra bequemen Sessel. Sie haben durch die Ihren Körper umrahmenden Schenkel trotz Rückenlage ein geborgenes schützendes Gefühl, das ohne das u-förmige Kissen in dieser Lage fehlen würde.


Das Seitenschläferkissen macht den Schlaf nicht nur bequemer und angenehmer, sondern macht dazu auch noch gute Laune. Dazu trägt bei Schmerzpatienten natürlich auch der schmerzlindernde Effekt bei, durch die Lagerungs- und Entlastungsmöglichkeiten für den Rücken (Wirbelsäule), Hüfte und Gelenke.


Zurück zur Übersicht

Das Seitenschläferkissen im Einsatz um von Bauchlage zu Seitenlage zu wechseln

Die meisten Menschen schlafen auf der Seite oder auf dem Bauch ein. Die Bauchlage ist jedoch für Menschen die unter Rückenproblemen, Schulter- und Nackenverspannungen oder Migräne leiden nicht unkompliziert und sollte in diesen Fällen gemieden werden. Die Halswirbelsäule wird in Bauchlage deutlich abknickt. Das ist ungemütlich und fördert Schmerzen und Verspannungen. 

Ein Wechsel der Schlafgewohnheit, das ist leichter gesagt als getan. Ich zählte mich jahrelang selbst zu den Menschen die ihre Matratze am liebsten umarmen wollten und die Bauchlage liebten. Welcher Bauchschläfer erwacht während des Schlafs nicht regelmäßig geplagt durch nächtlichen Hals- und Nackenerspannungen. 

Mit einem geeigneten Seitenschläferkissen mit hoher Stützkraft, ausreichend Auflagefläche und Volumen kannst du dein Bein genauso über das Kissen legen, das du ungefähr in einem 45° Seitenlage Winkel auf dem Kissen schläfst beziehungsweise dein Kopf lediglich 45° gedreht wird anstatt nahezu 90°.  


Also die optimale Mitte zwischen Bauch- und Seitenlage. Als Seiten-Bauchschläfer hast du so wie in der Bauchlage das Gefühl mit deiner Forderseite auf dem Schlafuntergrund zu liegen. Deine Halswirbelsäule wird aber nicht so extrem unnatürlich verdreht wie es bei Bauchlage auf einer ebenen Oberfläche wäre. 


Stattdessen wird die Halswirbelsäule mit ca. 30 - 45° nur so weit verdreht als wenn du ganz bequem ohne Überspannung nach rechts oder links schauen würdest. Das ist eine natürliche Lagerung und sorgt dafür das Verspannungen im Muskelbereich von Nacken und Schulter nicht mehr gefördert werden. sondern deine Lage als neutral gelten kann. Es bieten sich für diese Lage Seitenschläferkissen in U Form oder C Form an, die von der Qualität und Menge der Füllung so gestaltet sind, dass sie diese Distanz zwischen Schultern und Halswirbelsäule gut ausfüllen und stützen können, damit keine Abknickung entsteht.


So können sogar Migräne Anfälle, die sonst durch die Verspannung und Fehlhaltung ausgelöst oder in die Länge gezogen wurden, seltener oder kurzlebiger in Erscheinung treten. Zumindest hast du über die Seitenlage als auch leicht aufrechte Rückenlage die optimale Schlafhaltung um dadurch Migräne Anfälle zumindest nicht unnötig zu fördern oder zu unterstützen.


Zurück zur Übersicht

Seitenschläferkissen Visco Dream mit Memory Foam. erhältlich auch in Sonderbreite 140x50

Auch die Schlafdauer und Schlafqualität kann sich verbessern indem Sie künftig durch das Seitenschläferkissen seltener in Bauchlage schlafen. Denn nach vielfach belegten Studienergebnissen werden auf dem Bauch schlafende Patienten / Menschen in der Regel häufiger wach, wenn sie sowieso unter Problemen im unteren Rückenbereich leiden. Weil das Hohlkreuz, was bei der Bauchlage entsteht, häufig die Rückenschmerzen auslöst oder verstärkt. 


Die Seitenlage ist dann die bessere Wahl, da die Wirbelsäule dadurch entlastet wird. Damit es dann aber nicht zu Nackenschmerzen kommt, darf ein für die Seitenlage bzw. Seiten-Halblage passendes Kissen nicht fehlen, betonen unter anderem Orthopädin. 

Am Besten dazu geeignet ist natürlich ein U- oder C-förmiges Seitenschläferkissen das auch für den Kopf eine geeignete Auflagefläche bietet oder gar eines der neuen Hybridkissen welche sowohl die Seitenschläferkissen und Nackenstützkissen Funktion in einem Kissen vereinen.


Zurück zur Übersicht

Wie verwende ich das Seitenschläferkissen in der Seitenlage?

Lege dich mit dem Kopf so in das U-förmige Seitenschläferkissen so das dein Nacken von der u-förmigen Wölbung bequem gestützt wird. 


Klemm den naheliegenden Schenkel des Kissens zwischen deine Knie. Wodurch beide Knie weich und bequem gelagert werden, als auch die Knochen in körpergerechter und somit schmerzarmen Positionen verweilen können.


Die Höhe des Kissens so anpassen das die Hals-Wirbelsäule im Nackenbereicht optimal gestützt wird und nicht nach oben (zu hoch) oder unten (zu niedrig) abgknickt. Wenn sich das Kissen zu hoch anfühlt, dann entferne in der entsprechenden Zone Füllmaterial. Ist es zu niedrig, dann füll mehr Füllwatte hinein. Das gilt auch für die Füllhöhe zwischen den Knien.


Das Drehen geht auch in den U-förmigen Kissen ohne Probleme. Wenn man mal das Bein nicht "auflegen" möchte, schiebt man den Schenkel einfach zur Seite.

Während du das Seitenschläferkissen nicht benutzt, verwahre dein Seitenschläferkissen einfach neben deinem Bett auf. Nimm es dann mit Dir ins Bett sobald du schlafen gehst. 


Zurück zur Übersicht


Die richtige Höhe vom Seitenschläferkissen

Die richtige Höhe eines Seitenschläferkissens zu bestimmen, kann schwierig sein, da es keinen Industriestandard gibt. 

Da die meisten Menschen es vorziehen, auf der Seite zu schlafen, ist die richtige Höhe entscheidend für den Komfort und kann Probleme wie Nacken- oder Schulterschmerzen verhindern. 


Deswegen verfügen Seitenschläferkissen in der Regel über einen Reißverschluss mit dem sich durch Entnahme oder Beigabe von Füllmaterial leicht die Höhe vom Seitenschläferkissen an die individuellen Bedürfnisse anpassen lässt. Grundvoraussetzung dafür ist natürlich dass das Kissen mit ausreichend guter Watte geliefert wird.


Zurück zur Übersicht

Verwendung vom Seitenschläferkissen als Komfortkissen


Du kannst natürlich auch dein Seitenschläferkissen auf der Couch zwischen deine Beine legen oder es als gemütliches Couch- Komfortkissen auf dem Sofa oder auf dem Boden verwenden, während du fernsiehst, ein Buch liest im Internet surfst oder einfach nur chillst.


Je nach Form und Länge vom Seitenschläfer Kissen kannst du es so gestalten das du in verschiedenen Positionen in ihm Sitzen oder liegen kannst. Am vielfältigsten lassen sich solche XXL Chillkissen in U Form verwenden. Sie bieten mehr Gestaltungsmöglichkeiten durch die besondere Länge und Anzahl der Schenkel. 


Anhand der besonders langen und volumenstarken Traumreiter XXL Seitenchläferkissen in U Form zeigen wir Dir ein paar beliebte Verwendungsmöglichkeiten als Komfortkissen


Zurück zur Übersicht


Verwende das u-förmige Jumbo XXL Seitenschläferkissen als ultra chilliges Komfortkissen

Das C-förmige Schwangerschaftskissen Lumbardo in Verwendung als Geborgenheit bietendes Komfortkissen

Stillkissen = Seitenschläferkissen? Kann das Seitenschläferkissen auch als Stillkissen dienen?

Ein Stillkissen kann in der Regel nicht als Seitenschläferkissen dienen, dafür sind sie in der Regel zu klein. Seitenschläferkissen und Schwangerschaftskissen wiederum können problemlos auch als Stillkissen verwendet werden. Sie sind aber aufgrund der Größe nur beschränkt als Stillkissen "für unterwegs" geeignet. Das ist aber natürlich immer abhängig davon wie groß die sogenannten Schwangerschaftskissen sind. Für zu Hause sind Seitenschläferkissen aber auf jeden Fall auch als vollwertige Stillkissen verwendbar. Beispielsweise halten wir die Lumbardo Schwangerschaftskissen von der Formgebung und Größe auch für hervorragende Stillkissen. 

x
x