Offene Fragen? Dann rufen Sie uns jetzt an: 0 52 21 87 29 600

Seitenschläferkissen in der Schwangerschaft ab wann?

Schwangerschaftskissen wurden entwickelt, damit Unannehmlichkeiten, die bei anderen Schwangerschaftskissen auftauchen behoben werden. Seitenschläferkissen erfreuen sich aber mittlerweile insbesondere auch außerhalb der Schwangerschaft stetig wachsender Beliebtheit. Denn die den Schlafkomfort steigernden Vorzüge bestehen gleichermaßen auch außerhalb der Schwangerschaft.


Es gibt somit keinen bestimmten Zeitpunkt in dem ein Seitenschläferkissen während der Schwangerschaft hilfreich ist. Es macht jederzeit das Schlafen auf der Seite, dem Rücken oder der halben Bauchlage mit aufgelegten Bein bequemer. 

Allein dadurch das man das obere Bein auf das Kissen legen kann verbessert sich bereits der Schlafkomfort


Das kann auch vorhandene Schmerzen lindern oder gar vermeiden.


U-förmige Seitenschläferkissen wie die Traumreiter XXL schmiegen sich nicht nur an einer Seite an den Körper, sondern rundum. So fühlt man sich in den U-Kissen besonders sicher und geborgen.


In den folgenden beiden Beiträgen finden Sie weitere Informationen zur Benutzung und Auswahl vom richtigen Schwangerschaftskissen:


Checkliste Schwangerschaftskissen

Wie benutzt man ein Seitenschläferkissen?

x
x