Offene Fragen? Dann rufen Sie uns jetzt an: 0 52 21 87 29 600

Schwangerschaftskissen

Ein Segen für die Schwangerschaft?

Für viele Frauen ist eine Schwangerschaft vor allem eines: Beschwerlich. Beim Gehen, Stehen, Sitzen und sogar beim Liegen wird das Leben der werdenden Mamis von Woche zu Woche immer unbequemer. So manche Schwangere bekommt einen richtig großen Bauch, erwacht häufig in der Nacht aufgrund einer unangenehmen Position und kann ohne 4-5 Kissen nicht mehr schlafen. Starke ISG und Beckenschmerzen sind keine Seltenheit.


Ein Schwangerschaftskissen kann unterstützend dazu beitragen endlich wieder gut und bequem zu schlafen, und erfrischt mit neuer Kraft zu erwachen. Es ist kein Heilmittel, aber es kann auf natürliche Weise dazu beitragen Schmerzen zu lindern. Tagsüber kann es als Komfortkissen - und nach der Geburt auch als Stillkissen dienlich sein.


 Gerade im letzten Drittel der Schwangerschaft können die meisten Frauen nur noch seitlich einigermaßen bequem liegen. Dafür hat ein Schwangerschaftskissen die idealen Eigenschaften und kann das Schlafen mit Babybauch enorm erleichtern und wieder bequem machen. 


Durch die größere Entlastung und Entspannung die ein Schwangerschaftskissen zur Auflage von Arme oder Beine bietet, schlafen sie entspannter und tiefer und erwachen ausgeruhter. Auch nach der Schwangerschaft kann es als Stillkissen, Komfortkissen oder eben weiterhin als Seitenschläferkissen wertvolle Dienste leisten.


Um bei aller Beschwerlichkeit aber nicht auch noch Probleme mit dem ausgewählten Schwangerschaftskissen zu haben, sollte die Form und Qualität des Kissens sorgfältig gewählt werden. Wer beispielsweise ein kleines platzsparendes Schwangerschafts- oder Stillkissen sucht, der wird mit U-förmigen Kissen sicher keine optimale Kaufentscheidung treffen. 


Wer zierlich gebaut ist, benötigt vielleicht weniger Volumen und Stützkraft bei der Körperunterstützung, als Menschen mit längerer oder kräftigerer Körperstatur. Genauso wie Menschen die unter stärkeren Beschwerden leiden. So reicht der zierlich gebauten Person schon ein relativ flaches Kissen, eine kräftig gebaute Schwangere dagegen benötigt ein Seitenschläfer Kissen mit mehr Volumen und Stützkraft.

Checkliste für Schwangerschaftskissen

Wer ein Schwangerschaftskissen kauft um damit trotz Babybauch gut schlafen zu können bei dem funktioniert es in der Regel auch, zumindest wenn die Qualität stimmig ist. Schwangerschaftskissen können zumindest beim Liegen und je nach Bauart auch dem Sitzen die sehnsüchtig erhoffte Erleichterung bieten und zur Schmerzvermeidung oder Schmerzlinderung beitragen. 


Mit dem passenden Kissen und etwas Übung bekommen Schwangere die wohlverdiente Entlastung – ganz generell und speziell für den Rücken und die Hüfte. 


Zudem können gerade im letzten Drittel der Schwangerschaft viele Frauen nur mehr seitlich angenehm liegen. Da ist ein Schwangerschaftskissen der ideale Begleiter. Auch nach der Schwangerschaft kann es als Stillkissen wertvolle Dienste leisten.


Um bei aller Beschwerlichkeit nicht auch noch Probleme mit dem ausgewählten Schwangerschaftskissen zu haben, sollte die passende Form ausgewählt werden. Wer lieber ein kleineres Schwangerschafts- oder Stillkissen haben möchte, der könnte mit den riesigen U-förmigen Kandidaten seine Probleme bekommen.  

Form & Größe 

Bei Schwangerschaftskissen unterscheidet man zwischen den ganz großen U-förmigen Kissen, den mittelgroßen C-förmigen Varianten und den langen geraden I-förmigen Kissen. 

Die U-förmigen Schwangerschaftskissen

U-förmige Kissen für Schwangere, auch Seitenschläferkissen genannt, bieten die meisten Verwendungsmöglichkeiten und bequeme Anwendungen. Ein Kopfkissen braucht man ab sofort nicht mehr, denn das ist quasi eingebaut und man wird von allen Seiten schützend umhüllt und gestützt. Dafür muß man sich der unpraktischen enormen Größe der Schwangerschaftskissen bewußt sein. Je nach Art und Material der Füllung dieser Kissen sind sie zudem auch noch sehr schwer. 


Desto leichter, desto flacher und desto weniger Volumen und damit verbundene Stützkraft. Für das Kissen unterwegs auf Reisen ist es deshalb unpraktisch und wenig geeignet. 


Dafür dient es optimalerweise beim Schlaf als Ganzkörperunterstützung für Arme, Beine, Rücken- Bauch- und Nackenstützkissen zur gleichen Zeit. Die weniger gut gefüllten Schwangerschaftskissen eignen sich bei breiterer Figur nicht als Kopfkissenersatz, da muss man mit einem weiteren Kissen nachhelfen.




Durch die beidseitige Unterstützung sowohl vorne wie hinten, kann ich mein Gewicht verlagern ohne mich umzudrehen. 

Ich kann länger als sonst auf meiner Lieblingsseite liegen, indem ich mich leicht nach vorne oder hinten lehne. Das entlastet die Seite ohne mich ganz umdrehen zu müssen.


Aber nicht allein zum Schlafen sind sie prima. Wenn man wach ist kann das Schwangerschaftskissen je nach Länge und den Eigenschaften der Füllmaterialien auch mehr oder weniger optimal für ganz andere Anwendungen eingesetzt werden. Als Komfortkissen, Sitzkissen mit und ohne Armlehnen, Lesekissen, Keilkissen, Auflage für den Laptop und so weiter dienen. 


Hier ist Vorsicht bei der Unterscheidung von Bild und Realität angeraten. Auf den Produktbildern werden die Schwangerschaftskissen häufig mit weitaus mehr Volumen abgebildet als letztlich im realen Lieferumfang enthalten ist. Auch kann die Länge täuschen, beispielsweise wenn sehr kleine Frauen für die Fotos eingesetzt werden oder das Bild der längeren Kissen auch für den Verkauf kürzerer Varianten verwendet werden. 


Nur wenn das Füllmaterial hochwertig ist und die Länge und Flexibilität vom U Kissen ausreicht kann das Kissen auch wirklich dauerhaft die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten optimal und mit bestmöglichen Komfort bedienen. 


Vorteile und Nachteile der U-Form:


+ Im wahrsten Sinne des Wortes "allerseits" sehr bequem

+ erleichtert das liegen auf der Seite

+ auch ohne Schwangerschaft top

+ Cocoon-Effekt, also behaglich und beschützt wie in einem Nest

+ Es kann auch als Komfortkissen, Stillkissen, Lagerungskissen, Stützkissen, oder sogar als wurmartiges Spielelement für Kinder genutzt werden


- sehr bis außergewöhnlich groß und mit steigender Qualität auch schwer

- Bei gleichwertiger Ausführung teurer als die anderen Formen


Beispiele aus dem Traumreiter Webshop:

Jumbo XXL Schwangerschaftskissen (das beliebteste)

Visco XXL Schwangerschaftskissen (mit maximaler Stützkraft)



I-förmige Schwangerschaftskissen

Die I-förmigen Seitenschläferkissen nehmen wiederum wenig Platz ein und die beliebteste Länge ist ca. 140-145 cm. Länger kann stören, da es lediglich als Auflage für die Arme und Beine, sowie als Stütze für den Ober- und Unterkörper geeignet ist. Es ersetzt in der Regel kein Kopfkissen oder wird zumindest kombiniert mit ihm verwendet. Deswegen ist die Länge von ca. 140 cm bei Körpergrößen bis 185 cm optimal um auch noch die Füße auf dem Schwangerschaftskissen ablegen zu können.


Die I-förmigen nehmen im Bett wenig Raum ein, aber beim Drehen auf die andere Seite muß man das Kissen mit "rüberwuchten" um es weiterhin als Körperauflage verwenden zu können. 


Wenn Sie das Kissen also zum Einschlafen auf einer Seite verwenden ist es eine raumsparende und praktische Lösung. Wenn Sie sich Nachts häufig drehen und immer eine Stützfunktion wünschen kann es unpraktischer als ein U Kissen sein.


Gegenüber dem U Kissen hat es aber den Vorteil das Sie sich bei Bedarf auch direkt an Ihren Schlafpartner ankuscheln können. Beim U Kissen trennt Sie immer ein Kissenschenkel vom direkten Körperkontakt mit Ihren Lebenspartner.


Vorteile und Nachteile der I-Form:


+ Stützend auf einer Seite

+ Wenig Platzbedarf

+ Kann auch als Bettkeil im Rücken / als Lesekissen verwendet werden

+ Stützkissen 

+ Je nach Typ möglicherweise auch Stilhilfe / Stilkissen

+ Bietet eine offene Seite um sich an Ihren Lebenspartner zu kuscheln

+ neben dem U Kissen die bei weitem beliebteste Schwangerschaftskissen Variante


- Keine beidseitge Unterstützung

- Ein zusätzliches Kopfkissen ist erforderlich

- Zum Schlafen top, als Komfortkissen ungeeignet 


Beispiel aus dem Traumreiter Webshop:

Visco Dream Schwangerschaftskissen


C-förmige Schwangerschaftskissen

Die C förmigen Schwangerschaftskissen sind das Bindeglied zwischen den I und U Kissen. 

In der Regel benötigen sie weniger Platzbedarf als U Kissen und mehr als I Kissen. 


Auch bei den Verwendungsmöglichkeiten bilden Sie ein Mittelding zwischen U und I Kissen.


Was diesen Typ von Kissen noch als besonders auszeichnet ist das man den unteren Arm an der offenen Seite leichter unter dem Kissen wegziehen kann, aber dennoch auch auf der offenen Seite eine Ablagemöglichkeit für Arme und Beine hat.


Die Polsterstärke dieses Kissentyps ist bei den Traumreiter Kissen ein wenig geringer als bei den anderen angebotenen Typen der Schwangerschaftskissen. 


Vorteile und Nachteile der C-Form:


+ beidseitige Auflage für Knie und Füße beim Schlafen

+ mittlerer Platzbedarf


- weniger Zusatzanwendungen als U Kissen

- mehr Platzbedarf als I Kissen


Beispiel aus dem Traumreiter Webshop:


Q-förmige Schwangerschaftskissen

Mittlerweile gibt es auch Schwangerschaftskissen die auch am Fußende bis auf einen kleinen Schlitz geschlossen sind. Ein neuer Kissentyp mit gemischten Eigenschaften zwischen C- und u-förmigen Kissen. Auf Dauer können bei der Anwendung von diesem Kissen Haltungsschäden entstehen da man keine Möglichkeit hat eine Position ohne erhöhte Körperauflage zu wählen.


Vorteile und Nachteile der Q-Form:


+ gemischten Eigenschaften zwischen C- und u-förmigen Kissen


- ergonomisch sinnlos (zu verschlossen)



7-förmige Schwangerschaftskissen

7-förmige Kissen sind wiederum ein Mittelding zwischen C- und I-förmigen Kissen. Man Kann auf ein zusätzliches Kopfkissen verzichten. Aber wenn man sich umdreht fehlt wie beim I-Kissen die Ablagefläche auf dieser Seite. Man muss sich mit dem Kissen zusammen umdrehen. Ein I-Kissen ist beim Drehen zusammen mit dem Kissen praktischer als die 7-förmigen Kissen. Denn man kann sein Kopfkissen an Ort und Stelle liegen lassen. Bei den 7-förmigen Kissen muss man sich den Bereich vom Kopf erst wieder zurecht legen, was eine beim Schlafen unnötige Konzentrationsarbeit erfordert und das wieder Einschlafen erschweren kann.


Vorteile und Nachteile der 7-Form:


+ Eigenschaften von einem I-förmigen Kissen in Kombination mit Kopfkissenfunktion


- Einseitige Körperauflage. Weniger Anwendungsmöglichkeiten als C und U-förmige Komfortkissen



Material der Aussenhülle vom Kissen

Je nach Typ Kissenhülle in der Regel aus Polyester / Polyester-Plüsch oder Baumwolle. Da die Kissen alle groß sind und schlecht oder gar nicht in die Waschmaschine passen sollte man darauf acht geben das es separat erhältliche waschbare Kissenbezüge gibt.

Achtung: Gibt es separat erhältliche Kissenbezüge?

Ein Qualitätssignal bei Schwangerschaftskissen

Gerade die U Kissen unterscheiden sich in der Formung von Produkt zu Produkt oft so stark das es keine universell auf U-förmige Kissen passende Kissenbezüge gibt. Somit gibt es bei langjährig nutzbaren Kissen auch eine große Nachfrage nach Kissenbezüge die vom Markt gestillt wird. Die Nachfrage bestimmt das Angebot. Ein ganz natürlich Prozess. Sollte das Kissen aber nur kurzlebig sein, dann benötigt auch niemand Ersatzbezüge. 


Daran ob es separat erhältliche Kissenbezüge für das speziell geformte Schwangerschaftskissen gibt oder eben nicht, daran erkennt man also auch auch die Qualität vom Kissen. Bekommt man nur die Kissen inklusive einem Bezug im Set, separat sind aber keine einzelnen Bezüge mit ansprechender Auswahl im Sortiment, dann sind diese Kissen von ihrem Naturell her schon so kurzlebig.

So kurzlebig sogar, das sich das Angebot einzelner Bezüge nicht rentiert. Diese Kissen bekommen zwar von Kurzzeitnutzern gute Bewertungen, entsprechen aber nicht einmal der durchschnittlichen Qualität und der damit verbundenen Langlebigkeit. 


Deswegen finden Sie übrigens auch unter dem Suchbegriff "Schwangerschaftskissen" auch viel mehr sehr billige Kissen als unter dem Begriff "Seitenschläferkissen". Diese Kissen der Kategorie "Schwangerschaftskissen" sind vielleicht ausreichend um die Schwangerschaft zu überstehen, darüber hinaus vielleicht aber nicht. 


Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel, aber das Gesetzt des Marktes ist ehrlich. Wofür es einen Bedarf gibt, dafür gibt es auch Produkte. Gibt es keine separaten Kissenbezüge vom Anbieter, dann besteht dafür keine Nachfrage. 


Schwangerschaftskissen Bezug: Polyester Baumwolle oder Bambus? 

Bei den Kissenbezügen empfehlen wir ausschließlich Naturfasern. Wie Baumwolle und Leinen. 

Ausnahme ist der Komfortkissen Bambus Bezug: 

Bambus kann in Ordnung sein, wenn man sich auch des großen Nachteils bewußt ist. 

Es werden nämlich im Verkauf solcher Bezüge stets nur die Vorzüge beschrieben: Bambusstoff ist zunächst nämlich seidig weich und kühlend. Er glänzt als Neuware auch ein wenig wie Seide was hochwertiger wirkt. 


Aber der Komfortkissen Bambus Bezug hat auch einen gewaltigen Nachteil! 

Bambusfaser und Tencel gehören zu den Viskose Stapelfasern und sind somit recht kurzfaserig.

Jede kurze Faser beginnt früh mit dem Pilling! 

Das bedeutet das sie sich zunächst seidig zart anfühlen und hübsch glänzen, aber bereits nach wenigen Monaten grob und unansehlich werden. Deswegen empfehlen wir Baumwolle denn sie ist langfasriger und neigt somit auch weniger zum Pilling. 

Polyester wiederum kann als Endlosfaser hergestellt werden, hat aber dagegen nicht die Feuchtigkeitsaufnahme-Fähigkeiten und Wärme ausgleichenden Effekte wie Naturfasern.

Füllmaterial von Schwangerschaftskissen

Es gibt Polyesterfüllungen, EPS-Kügelchen, Schaumstoff und Memory Foam Flocken. Sowie Naturfüllungen wie  Dinkelspelz 

EPS-Kügelchen (Styropor) sind leicht, allerdings geht durch diesen Kunststoff der natürliche leicht federnde Faktor eines Kissens verloren und mit der Zeit liegt der Styropor sich platt, ohne an Volumen zurück zu gewinnen. Mann muss dann neue EPS-Kügelchen nachfüllen. EPS ist nicht atmunsaktiv und somit für Stillkissen und wenn man nicht zu lange darauf sitzt auch für Sitzkissen geeignet aber nicht als Schlafunterlage.


Polyesterwatte 

Sie wird am häufigsten als Kissenfüllung eingesetzt. 

Qualitative Unterschiede, vor allem in Sachen in Feuchtigkeitstransport, Tragkraft, Volumenstärke und Rückstellkraft gibt es da vor allem in der Struktur, wie Watteballen, Spiralballen, Fusion Flocken.


Bei den Watte Typen gibt es wiederum große Unterschiede. Die höchste Polyester-Qualität mit besten Eigenschaften in Dauerhaltbarkeit und Bauschkraft haben silkonisierte Hohlfaser und Fusion-Hohlfaser Flocken.


Schaumstoffe

Die Oberliga bei den Füllmaterialien für Seitenschläferkissen in Sachen Rückstellkraft, Volumenstabilität und Tragkraft. Schaumstoffe sind allerdings auch sehr schwer. Viscoelastischer Memory Foam ist unter den Schaumstoffen die Bequemste Variante. Das Raumgewicht ist ausschlaggebend für die Qualität und starker Geruch nach Chemie sollte nicht vorhanden sein oder wirklich schnell verfliegen.

Pflegeleichte Schwangerschaftskissen

Der Bezug sollte sich natürlich leicht abnehmen und problemlos in der Waschmaschine waschen lassen. Im Idealfall lässt sich gleich das ganze Kissen waschen, was aber ab einer bestimmten Größe nur in einer Industriewaschmaschine möglich ist. 


Nach dem Waschen muss das Kissen wirklich gut trocknen. Feuchtigkeit im Kissen wäre ein Schlaraffenland für Bakterien und Pilze und die niemand in seinem Schwangerschaftskissen haben.

Die Regel ist aber das lediglich der Kissenbezug regelmäßig gewaschen wird und das Kissen selbst vielleicht mal im Aunsahmefall. Es empfiehlt sich deshalb der Kauf eines zweiten Kissenbezug für den Wechsel.

x
x